EPISODE


26.04.2022, 21:00 Uhr

Episode #13 - Völkerbund, Freihandel und Signalling – Wirtschaftssanktionen im Laufe der Geschichte

Unter dem Eindruck der Schlachten des 1. Weltkrieges haben die Siegermächte Wirtschaftssanktionen als ultimative Waffe des Völkerbundes vorgesehen, die Nationen zur Vernunft bringen und ihnen die Luft zum Kämpfen nehmen sollte. Doch der Blick in die Geschichte zeigt, dass Wirtschaftssanktionen diese Wirkung bis heute nie entfaltet haben. Stattdessen dienen sie eher dem Signalling, also der Botschaft, dass man eine bestimmte Politik nicht duldet.Mehr zum Podcast und Literaturempfehlungen auf www.weitreichend-podcast.de.Auf Twitter könnt Ihr uns übrigens gerne Eure Fragen/Diskussionsbeiträge hinterlassen - Dort gibt's auch exklusive Sneak Previews: @weitreichend mehr